Druckversion

Production Systems and Logistic Systems

 
Das Ziel der Arbeitsgruppe „Production Systems and Logistic Systems“ ist die Entwicklung neuartiger Ansätze zur Gestaltung robuster und effizienter Produktions- und Logistiksysteme.
 
Die Forschung der Arbeitsgruppe widmet sich dem Verständnis der Wechselwirkungen zwischen dem Materialfluss als dynamische Komponente und der Struktur als topologische Komponente in komplexen logistischen Netzwerken. Dies beinhaltet die Analyse der Auswirkungen von Schwankungen und Störungen, das Design robuster Produktionssysteme sowie die Gestaltung der Schnittstellen zwischen lokalen Produktionssystemen und globalen Logistikstrukturen.
 
Heutige Produktionssysteme sind keine in sich geschlossenen Fabriken an einem Standort, sondern weltumspannende logistische Netzwerke aus unterschiedlichsten Lieferanten, Auftragsfertigern und Vertriebswegen. Parallel zum Güterfluss bewegen sich Informationsflüsse und es entstehen riesige Datenmengen, deren Potenzial für die Logistik nutzbar gemacht werden muss.
 
Die Arbeitsgruppe bearbeitet diese und verwandte Themen im Rahmen von Projekten zur Grundlagenforschung, angewandter Forschung und Auftragsforschung.
 
Für weitere Informationen zu Forschung und Lehre besuchen Sie die Website.